Geschäftsprozessanalyse und –optimierung

Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor? Die Mitarbeiter kehren nach der Schulungsmaßnahme zurück an Ihren Arbeitsplatz und wollen ihre neuen Erkenntnisse umsetzen. Die Arbeitsprozesse aber so organisiert, dass sie die Verbesserungen – wenn überhaupt – nur teilweise herbeiführen können. Manche notwendigen Prozesse sind kein Bestandteil in der Gesamtkette der Wertschöpfung. Andere sind schon „veraltet“ und bewirken nur Ressourcen-Verlust. Wieder andere Prozesse bringen sowohl Kunden- als auch Unternehmensnutzen aber man muss sich neu einigen wie sie in den Gesamtprozess am besten einzubetten sind. All das muss das Team neu gestalten, damit die Schulungsmaßnahme überhaupt greifen kann.

Der Wertschöpfungsprozess ist mit den Aufgaben eines Teams oder einer Abteilung nicht abgeschlossen. Diese kooperiert verständlicherweise mit anderen angrenzenden Organisationseinheiten. Wie ist die Schnittstelle dort gestaltet? Gibt es eindeutige Vereinbarungen und konstruktive abteilungsübergreifende Kommunikation? Welche Probleme treten an dieser Stelle zwischen Dienstleister und Kunden bzw. zwischen Dienstleistern intern auf?

Mit einer Geschäftsprozessanalyse und –optimierung unter Teilnahme der wesentlichen im Prozess Beteiligten können Sie Ihre Arbeitsprozesse überprüfen und so optimieren, dass die Arbeitszufriedenheit und das Endergebnis übereinstimmen werden. Die verbesserten Arbeitsprozesse und neu gestaltete Nahtstellen werden zur Steigerung des Kundennutzens und Erreichung der Unternehmensziele schnell beitragen.

Wenn Sie eine Unterstützung brauchen, um die Arbeitsprozesse zu verbessern, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir werden gerne mit Ihnen zusammen arbeiten, damit Sie und Ihre Mitarbeiter Erfolge erleben können!